Auftakt im Porsche Sportscup

29.04.17 – 30.04.17   Nürburgring
› Super Sports Cup Rennen 1: Platz 2
› Super Sports Cup Rennen 2: Platz 2
› Endurance Rennen 1: Unfall 3 Runden vor Schluss
› Endurance Rennen 2: Platz 3

Weitere Termine:

03.06.17 – 04.06.17   Hockenheimring 1
14.07.17 – 16-07.17   WEC Nürburgring – Porsche Sports Cup meets FIA WEC
29.07.17 – 30.07.17   Red Bull Ring
19.08.17 – 20.08.17   Oschersleben
09.09.17 – 10.09.17   Spa-Francorchamps / Belgien
21.10.17 – 22.10.17   Hockenheimring 2

Zusammenfassung:
Der Nürburgring erstrahlte im für ihn seltenen sonnigem Wetter – kein Regen weit und breit. Joachim Bölting fuhr in seinem ersten Rennwochenende der Saison gute Ergebnisse ein. Bereits in allen Qualifyings zeigte sich das P2 in allen 4 Rennen drin ist und der Abstand auf P1 knapp, aber schwer zu kriegen sein wird. Die ersten beiden Rennen im Super Sports Cup verliefen im Rahmen des möglichen – keine Unfälle, kein Ärger und Joachim konnte in beiden Sprint-Rennen P2 sichern. Im ersten Endurance Rennen folgte dann der Angriff auf P1. Der erste Angriff auf P1 endete leider tragisch – ein hinter Joachim schnelleres Fahrzeug einer anderen Wertungsklasse, Porsche 991 Cup, traff Joachim hinten rechts. Seitenträger verbogen – Ausfall. Zwischen den beiden Endurance Rennen ist eine 25 Minütige Reparturpause drin – Action war angesagt. Fahrzeug neu Ausrichten, Spur/Sturz wieder einstellen und exakt im Moment der Boxenampel Umschaltung von Rot auf Grün konnten wir das Fahrzeug wieder fahrbereit hinstellen. Punktlandung. Die neuen Räder wurden in der Startaufstellung montiert da man sonst die 2 Minuten Grünphase der Boxenampel nicht einhalten hätte können. Und los gings zu Joachims 4. und letztem Rennen an diesem Wochenende. Aufgrund der ganzen Action und Reparaturen ist der erzielte Platz P3 ein großer Erfolg. Nun geht es weiter am 3. und 4. Juni in Hockenheim.